Die Mecklenburgische Seenplatte hat etwa 100 touristisch genutzte Landschlösser, Herrenhäuser und Klöster. Diese Vielfalt für Ihren Landurlaub ist einzigartig im Norden. Noch heute können Sie die Tradition der alten Gutsdörfer erleben. Das Beste: Im Schlösserherbst sind die Tafeln reich gedeckt.
In der Eiszeitlandschaft entdecken Sie hinter manchem „Gipfel“ ein ganz besonderes Gutshaus. Mit lieblichem Küchenkräutergarten oder einsamen Gutspark. Manches Kleinod erinnert sogar an die Schlösser der Herzöge von Mecklenburg in Güstrow, Bützow, Hohenzieritz und Mirow.

Kommen Sie zur schönsten Zeit in das Land der Schlösser und Gutshäuser. Lassen Sie uns gemeinsam Erntedank feiern.

Eine Übersicht aller Schlösser & Gutshäuser finden Sie hier