Zwischen unseren 1000 Seen liegen Dutzende Häfen. Sie sind offen für alle, die mit Hausbooten und Yachten kommen, für Paddler und Flößer. Und es kommen Landurlauber zum Bootegucken und Fischbrötchenessen.

Infrastruktur:
Gesamt: 130 Häfen, Marinas und Rastplätze für Bootstouristen
Häfen mit Altstadt: 12
Häfen mit Schlössern: 8
Fischerhöfe mit Gästesteg: 12

Wohnmobilhäfen:
Die meisten Marinas heißen Reisemobile willkommen. Wohl kaum eine Landschaft hat so viele Stellplätze mit Seeblick, z.B. beim Röbeler Segler-Verein (Müritz).