Landwirtschaftsgeschichte zum Erleben, Anfassen und Mitmachen.

Das AGRONEUM, ein agrargeschichtliches Freilicht- und Dorfmuseum gibt einen Einblick in die Guts- und Landwirtschaftsgeschichte Mecklenburgs von 1848 bis heute. Das Besondere an dieser, bereits 1963 geschaffenen Ausstellung im Museumsdorf Alt-Schwerin ist die Einbettung in eine gutswirtschaftliche Anlage mit Dorfschmiede, Seilerei, Holländerwindmühle, Stellmacherei und einer Vielzahl weiterer Wohn- und Wirtschaftsgebäude. Hier taucht der Besucher ein in das Leben und in den Alltag der mecklenburgischen Bauern.

Ein Streifzug durch das Freigelände bietet Technik zum Anfassen und Staunen: von einfachen Pflügen über Großtraktoren bis hin zu landwirtschaftlichen Flugzeugen oder den Giganten der Felder, modernen Mähdreschern.

Wechselnde Sonderausstellungen, über das ganze Gelände verteilte Spielbereiche sowie eine Reihe thematischer Aktionen und Veranstaltungen - darunter einige etablierte Highlights für Liebhaber von Maschinen und Pferdestärken - ergänzen das Angebot des ungewöhnlichen Freilichtmuseums. Das gemütliche Bauern-Bistro mit Terrasse und landestypischer Hausmannskost sowie der Museumsshop mit zahlreichen saisonalen und regionalen Produkten sorgen für die Stärkung bei der Reise in die Vergangenheit und für bleibende Eindrücke.

Angebot - Ermäßigter Eintritt (50% Rabatt):

Öffnungszeiten:

  • 01. Juni 2021 - 07. November 2021
  • täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Dieses Angebot ist gültig vom 01.10.2021 bis 31.10.2021

Anbieter:
AGRONEUM Alt Schwerin

Kontaktdaten

Achter de Isenbahn 1
17214 Alt Schwerin
Telefon +49 (0)39932 47450
Fax +49 (0)39932 474520