Hausbooturlaub im Herbst

…ist vielleicht die romantischste Art, die Mecklenburgische Seenplatte zu durchstreifen. Unsere Hausboote, Yachten und Flöße können Sie ohne Vorkenntnisse mieten. Für einen Hausbooturlaub im Herbst gibt es viele Gründe: Nach dem Sommertrubel zieht Ruhe auf den Seen der Mecklenburgischen Seenplatte ein – in den Häfen gibt es keine Engpässe und an den Schleusen keine Wartezeiten. Unschlagbar ist der Preis. Zu keiner anderen Zeit ist das Bootfahren günstiger – eine gute Gelegenheit einfach mal ein Hausboot zu mieten und zu Schnuppern. Außerdem können Sie im Gegensatz zum Sommer die Boote für eine kurze Zeit mieten, z.B. nur fürs Wochenende. Sollte das Wetter nicht mitspielen, machen Sie es sich auf dem Boot gemütlich. Mit der Heizung wird es kuschelig warm und es gibt ausreichend Platz für gemütliches Beisammensein. Unvergesslich ist das Naturerlebnis. Wenn Kraniche in der Mecklenburgischen Seenplatte trompetend über den See ziehen, gibt es keinen schöneren Ort in der unberührten Natur. Einen Glücksmoment, den Sie für immer mit nach Hause nehmen.


Einfach loslegen!

  • Ohne Bootsführerschein: Ihr Hausbootvermieter bringt Ihnen das Bootfahren bei. Schon am Nachmittag können Sie starten.
  • Pütt und Pann: Hausboote haben Küche, Dusche & WC, Salon und 1-6 Schlafkabinen. An Bord ist alles, was Ihre Crew braucht.
  • Preise: Oktober/November sind die günstigsten Monate. Wochenenden für 4 Personen gibt es schon ab 245 Euro/Boot. Ideal zum Ausprobieren.
  • Volles Programm: Ob 2 oder 12 Personen. Einfach oder nobel. Über 1000 Boote stehen bei ca. 50 Anbietern in der Mecklnburgischen Seenplatte zur Auswahl.
  • Top-Revier: Unter den führerscheinfreien Revieren ist die Mecklenburgische Seenplatte die Nummer 1 in Deutschland. Die Zahl der Gastliegeplätze ist sogar europaweit Spitze.


10 Gründe für Hausbootfahren im Herbst

  1. Ideal zum Schnuppern, da auch Wochenend-Mieten möglich sind
  2. Preise bis zu 50 % günstiger als in der Hauptsaison
  3. Weniger Verkehr und dadurch kaum Wartezeit an den Schleusen
  4. Der Vogelzug im Herbst mit Kranichen & Co ist vom Wasser aus faszinierend zu beobachten.
  5. Der gewünschte Liegeplatz in 1. Reihe ist noch frei.
  6. Kein Frieren dank Bordheizung.
  7.  Das Wasser der Seen ist noch warm.
  8. Morgens und Abends hohe Wahrscheinlichkeit für spiegelglatte Seen.
  9. Beginn der Raubfischsaison für Angler
  10. Mystische Nebelbänke über dem See - ein „Wow-Erlebnis“